Horizon Zero Dawn schafft 2,6 Millionen verkaufte Einheiten

      Horizon Zero Dawn schafft 2,6 Millionen verkaufte Einheiten

      Das Actionspiel Horizon Zero Dawn ist offenbar ein Erfolg: Sony spricht von 2,6 Millionen verkauften Spielen weltweit - und von einer Fortsetzung der Geschichte.

      Das in Europa am 1. März 2017 nur für die Playstation 4 veröffentlichte Horizon Zero Dawn (Test auf Golem.de) hat laut Sony weltweit rund 2,6 Millionen Käufer gefunden. Das ist durchaus bemerkenswert - vor allem, weil der Titel zeitgleich mit sehr starken Titeln wie Ghost Recon Wildlands, Halo Wars 2 und nicht zuletzt dem neuen The Legend of Zelda erschienen ist.

      ​Bislang ist für das in einem postapokalyptischen Szenario angesiedelte Openworld-Abenteuer keine Fortsetzung angekündigt, auch einen Season Pass mit zusätzlichen Inhalten gibt es nicht.

      Horizon soll trotzdem keine kurzlebige Angelegenheit bleiben: "Dies ist erst der Anfang von Aloys Geschichte und unserer Erkundung der Welt von Horizon. Das Team arbeitet bereits an einer Weiterführung der Geschichte", so Hermen Hulst, der Chef des in Amsterdam ansässigen Entwicklerstudios Guerilla Games.

      Horizon Zero Dawn dreht sich um die junge Frau Aloy. Die kämpft in einer steinzeitlich anmutenden Welt gegen Hightech-Roboterwesen und findet nach und nach heraus, was es mit diesen Biestern und mit einer früheren Zivilisation auf sich hat.

      Quelle: golem
      Wer es durchgespielt hat weiß das eine Fortsetzung wohl unvermeidlich ist. Freu mich drauf :)