The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Keine Wii U-Version wegen Nintendo Switch?

      The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Keine Wii U-Version wegen Nintendo Switch?

      The Legend of Zelda: Breath of the Wild könnte Gerüchten zufolge nicht mehr für die Wii U erscheinen. Das wird damit begründet, dass Nintendo die Entwicklung der Konsolen-Version einstellte, nachdem viele Vorbesteller auf die Fassung für die Nintendo Switch wechselten.
      Grund dafür ist der Verkauf für die Nintendo Switch, für die The Legend of Zelda: Breath of the Wild ebenfalls auf den Markt kommen wird. Einerseits würde eine Version für die Wii U die Absätze für die Nintendo Switch schmälern, auf der anderen Seite lohne sich die Entwicklung gar nicht mehr, heißt es seitens eines japanischen Gaming-Blogs.

      Die Nintendo-Manager hätten sich demnach für das Aus der Wii U-Edition entschlossen, nachdem viele Vorbesteller ihren Kauf stornierten, weil sie lieber die Switch-Version spielen wollen. Sollte das in diesem Größenverhältnis stimmen, könnte Nintendo diesen Trend auch auf den Verkauf im Einzelhandel nach dem Release übertragen.

      ​Wir halten es für unwahrscheinlich, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild nicht für die Nintendo Wii U erscheinen wird. Ausschlaggebend ist vor allem die Gameplay-Vorstellung des Rollenspiels auf den Game Awards vor weniger als zwei Wochen. Außerdem kann die Konsolenfassung weiterhin überall vorbestellt werden – auch in Japan.

      Quelle: Klick
      kein Ruckelfest auf der WIIU. Für Nintendo wohl die beste Lösung, für alle die sich eine Switch zulegen wollen wohl auch. Aber ein Schlag in die Fresse für alle die sich die WIIU grade wegen Zelda zugelegt haben und wieder einmal von Nintendo verarscht wurden.
      Ich bin wirklich gespannt wie sich das nächste Jahr für die Switch entwickelt. Soviele Fans kann Nintendo nicht mehr haben und ich bin mir sicher das die Switch noch schlechter als die WIIU abschneiden wird. Der angebliche Support von Third Party Entwicklern, wobei man Party bei deren Spiele auch in den Vordergrund setzen muss, ist sicher nur zeitlich begrenzt.
      Das wird nichts mehr mit Nintendo.
      Wenn das stimmen sollte dann bin ich mächtig angepisst. Ich kann verstehen dass es wirtschaftlich Sinn macht, aber den Fans spuckt man damit gewaltig ins Gesicht. Das Spiel wurde von Anfang an für Wii U entwickelt und nur weil die zu blöd sind diesen Kothaufen zu vermarkten sollen 12 Mio Käufer jetzt in letzter Sekunde durch die Finger schauen.