Day of X

      18. September 2016 - der Tag, an dem Dr. Thomas Xavier Light sein Meisterwerk "Mega Man X" versiegelt, um dessen Fähigkeit freie Entscheidungen zu treffen zu testen, um sicherzugehen, dass X keine Schäden verursachen wird. Da das 30 Jahre lang dauern wird, und Dr. Light bereits fast 60 Jahre alt ist, zweifelt er daran, dass er den Tag noch erlebt, an dem X vollständig getestet ist.
      Zwar steht im Intro von Mega Man X nur die Datumsangabe "18. September 20XX", aber laut Fanon ist dieses Jahr das wahrscheinlichste.

      September 18, 2016: Dr. Light completes the capsule of Mega Man X, realizing that his work on X would not be completed within his lifetime (he was nearing 60 years of age). Light knew that X was a "new breed" of robot which possessed the ability to make his own decisions, and this ability brought with it serious implications. X could be both a blessing and a danger - he did not have to follow Asimov's "laws of robotics." Thus, during his construction of X, when X asked him why he called him X, he answered that "X is a variable of unlimited potential."


      It is unknown exactly when Mega Man X is sealed by Dr. Light as the only date given is September 18, 20XX. X was initially meant to be sealed for 30 years, but ended up being sealed away for a century. He ended up being unsealed by Dr. Cain a couple years after the year 2114 (he was discovered on April 14, 2116). Therefore, the year 2016 fits ideally with this date.


      megamanfanon.wikia.com/wiki/Mega_Man_timeline


      Es ist irgendwie immer ein komisches Gefühl, wenn die damalige "Zukunft" aus Videospielen (wie "Body Harvest") oder Filmen (wie "Zurück in die Zukunft") nicht mehr die Zukunft ist. :D
      Die meisten Teile der Classic-Serie jetzt nicht so, aber auch da erfährt man ab und zu was (hauptsächlich in den beiden Arcade-Teilen bzw in den Endings davon). Die X-Serie bekommt dann nach den ersten paar Teilen auch immer mehr Story dazu, und die Zero-Serie und die beiden ZX-Spiele haben ne voll entwickelte Story die diesen Namen auch verdienen.
      Naja und Legends, Battle Network und Star Force ja sowieso, letztere beiden sind aber auch RPGs.
      * Ob das Fanwiki richtig ist? (K.A. und wenig Interesse und vor allem k.Z. zum Überprüfen, aber ich bin da aus Erfahrung immer etwas skeptisch.)

      * Und zu Rockman Zero gibt's noch Hörspiele, z.B. youtube.com/watch?v=ALsaI1vyW4Q (mit jap. & engl. Text) bzw. youtube.com/watch?v=8x2ZzMo2Ud…3WlO4lpBU-CELDYLjV-_7cRHl (mit engl. Text und hinzugefügten Bildern)
      "iin da, ... X, ..." :(

      * (Eher) handlungslose Spiele wie Megaman für den GB haben den Vorteil, daß man von der Handlung nicht enttäuscht wird und das Spiel trotzdem Spaß macht. Wenn's 'ne Handlung gibt, kann die ja auch enttäuschend sein... (mich hat z.B. die Handlung von den Halo-Büchern schon zu Anfang enttäuscht und die Bücher ignoriere ich daher)

      Daimaô schrieb:

      Ob das Fanwiki richtig ist?

      Kann es gar nicht, weil es ohne eine kanonische Angabe seitens Capcom kein "richtig" gibt. Aber "wahrscheinlich" reicht mir schon.^^

      Daimaô schrieb:

      * (Eher) handlungslose Spiele wie Megaman für den GB haben den Vorteil, daß man von der Handlung nicht enttäuscht wird und das Spiel trotzdem Spaß macht.

      Kann ich nur bestätigen. Eine schlechte Story in einem Spiel, in dem die Handlung eher nebensächlich ist, stört mich nicht besonders; bei auschweifender Handlung ist das jedoch ein Problem.

      Bei MN9 stört mich das übrigens...