Project AM2R v 1.0 released

      Project AM2R v 1.0 released

      Pünktlich zum 30. Geburtstag der Metroid-Serie ist gestern die erste Vollversion von AM2R ("Another Metroid 2 Remake") veröffentlicht wurden. Dieses Fan-Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, aus Metroid II: Return of Samus ein vollwertiges (16-Bit)-Metroid zu kreiren.

      Ich persönlich verfolge dieses tolle Fan-Projekt schon länger (es fing schon vor 6 Jahren an), weil es ähnlich wie Rockman 7 & 8 FC etwas ist, das sich viele Spieler der Serie wünschen. Da der Ersteller in naher Zukunft noch weitere Verbesserungen vornehmen will, werde ich noch geduldig warten, aber ich freue mich diesen (meinen potentiell liebsten) Metroid-Teil zu spielen.

      metroid2remake.blogspot.de/
      Schön dass wenigstens die Fans die Metroid Reihe nicht vergessen. Von Nintendo kam nichts, außer dem Spin off das keiner wollte.

      Hört sich so an als ob das ganze nicht fertig wäre, aber ich werde es dennoch mal anspielen. Hab Metroid 2 am GB nicht beendet weil es mir zu Arcadeartig war, auch wenn es so nicht wirklich schlecht war. Bin gespannt


      Verständlich ist das nicht.
      Das Spiel wäre kostenlose Werbung und Nintendo könnte einfach so tun, als ob sie nichts davon wüßten, oder das Spiel irgendwie vertraglich legitimieren.
      Mit dem Verbot macht sich Nintendo doch nur unbeliebt - naja, besser formuliert: würde sich unbeliebt machen, wenn Fanboys nicht jeden Mist von Nintendo einfach hinnehmen würden.

      Daimaô schrieb:

      Nintendo könnte einfach so tun, als ob sie nichts davon wüßten

      Wie gesagt, hab nur davon gehört, aber scheinbar ist es so, dass sie das aufgrund der Bekanntheit des Projektes in den Medien usw. eben nicht (mehr) können. Keine Ahnung ob das so ist.

      Daimaô schrieb:

      das Spiel irgendwie vertraglich legitimieren

      Bitte! Hat Capcom aus anderen Gründen doch mit Street Fighter x Mega Man auch so gemacht! Das wäre die gute Lösung!

      Daimaô schrieb:

      würde sich unbeliebt machen, wenn Fanboys nicht jeden Mist von Nintendo einfach hinnehmen würden

      Made my day :D

      Nicky schrieb:


      Daimaô schrieb:

      das Spiel irgendwie vertraglich legitimieren

      Bitte! Hat Capcom aus anderen Gründen doch mit Street Fighter x Mega Man auch so gemacht! Das wäre die gute Lösung!

      An das Beispiel habe ich auch gedacht :)
      Ähnliche, aber andere Beispiele, wären Star Wars und ehemals Star Trek. Da wurden Fänprojekte akzeptiert, sofern sie nicht kommerziell waren (zumindest soweit ich weiß).


      Ergänzungen:
      * Während AM2R durch Nintendo gelöscht wurde, war "Metroid: Confrontation" noch erhältlich.
      * Der Beitrag mit den Verweisen zu AM2R wurde nun ganz gelöscht, damit auch die Kommentare.

      Aber die Faschisten von Big N (USA) werden damit sicher nicht durchkommen. Quelltext und Linux-Version werden vlt. unveröffentlicht bleiben, aber AM2R wird sicher geteilt werden (wenn's so gut ist wie Assa sagte, hab's bisher nur geladen und nicht gespielt und das wird sich in nächster Zeit auch nicht ändern).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Daimaô“ ()

      The future of AM2R

      Also im Wesentlichen macht er weiter - es sind ja jetzt "nur" noch Verbesserungen und Bugfixes und so. Und die wird man zum Beispiel über Patches teilen können, das seh ich nicht als das Über-Problem. Nintendo ist er - wenigstens offiziell - nicht böse, und er wird denk ich mal auch immer mit der Möglichkeit gerechnet haben. Dafür werd ich den Twitter auch verfolgen und hier Bescheid geben, wenn es neuere Versionen oÄ gibt.

      Und wie Daio schon sagt - da es released worden ist, wird es sich durch die Community verteilen und das ist gut so.

      As you may know already, AM2R received DMCA notices in all the download hosts, and some parts of this blog. So far, no C&D letter was received.

      This project began a long time ago, while I was actually trying to learn the programming side of Game Maker. Instead of moving on with something else, when I learned a better way of doing something, I reiterated and improved the old code.
      Eventually, I learned to program in C#. Now I'm making a living as a professional programmer thanks to what I learned developing a fan game.
      Technically speaking, I'm satisfied.

      Artists started offering help. First with the main enemies, then with sprites, enemies, bosses.
      The forums started to come alive with fans making feature suggestions, and always being positive and optimistic about the project. I added new contents, trying to be respectful about the established lore. Demo after demo people liked the game. Then the game was out, and for a brief time, players enjoyed the game they were expecting for a long time.
      Artistically speaking, I'm satisfied.

      What about the future?
      I'll continue improving and fixing AM2R privately.

      How will updates will be released, if at all?
      I'm still working on it.

      My priority now is to fix the invisible gravity suit bug that's hindering many player's experience. If you experience that bug, please visit the forum, and I'll eventually provide a fix.

      Please, don't hate Nintendo for all of this. It's their legal obligation to protect their IP.
      Instead of sending hate mail, get the original M2 from the eShop. Show them that 2D adventure platformers are still a thing people want.

      You're invited to share your thoughts at the Forum, or follow AM2R on Twitter for the latest updates.


      metroid2remake.blogspot.de/2016/08/the-future-of-am2r.html
      Dabei bleibt aber offen, was mit der geplanten Linux-Version ist.
      Patches könnte man wohl problemlos verteilen, aber nochmal das Spiel?

      Im Forum gab es einen Kommentar, der etwas aussagte wie "Nintendo mußte Klagen um sein intellektuelles Eigentum zu schützen". Nach BRD-Urheberrecht sollte das Unsinn sein. Firmen können wohl Produktnamen verlieren, wenn sie populär werden, aber das ist etwas ganz anderes. Hier aus dem Lande Österreich zum Worte "Walkman": derstandard.at/972824/Sony-verliert-Markenrecht-auf-Walkman .
      Verglichen mit Entscheidungen anderer Firmen sollte das aber auch nach US-Recht Unsinn sein, etwa zu Star Wars: starwars.com/star-wars-fan-film-awards

      Allerdings: Nach BRD-Recht sollte Fänspiele in jedem Fall Urheberrechtsverletzungen sein - etwas wie "Fair Use" gibt es hier genauso wenig wie Meinungsfreiheit (im eigentlichen Sinne, nicht im rechtlichen engeren Sinne, was etwas anderes bezeichnet).