Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System angekündigt, erscheint im November

      Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System angekündigt, erscheint im November

      Update (15.07.2016): Ab sofort ist das Gerät hier vorbestellbar.

      Originalmeldung (14.07.2016): Wie aus dem Nichts hat Nintendo heute eine Mini-Version des NES angekündigt.

      Unter dem Namen „Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System" soll das Gerät am 11. November in den Handel kommen. In den USA liegt der Preis bei rund 60 Dollar. Ein zweiter Controller lässt sich für 9,99 Dollar kaufen.

      „Das klassische NES ist in altbekannter und doch brandneuer Form zurück, als Mini-Nachbildung von Nintendos beliebter TV-Konsole. [...] Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System erscheint zusammen mit einem HDMI-Kabel, einem USB-Kabel als Stromanschluss (Hinweis: Ein Netzteil für das USB-Kabel wird benötigt, um mit dem System spielen zu können. Es ist nicht im Lieferumfang enthalten.) und einem Nintendo Classic Mini: NES-Controller", heißt es.

      Neben dem NES-Controller könnt ihr außerdem einen Classic Controller oder Classic Controller Pro für die Wii verwenden sowie den NES-Controller zum Spielen von NES-Titeln auf Wii U oder Wii verwenden.

      „Spieler müssen sich auch keine Sorgen darum machen, ihren hart erarbeiteten Spielfortschritt zu verlieren, da jedes Spiel über mehrere Fortsetzungspunkt verfügt. So kann man bequem dort weiterspielen, wo man aufgehört hat, ohne dafür ein Passwort zu benötigen."

      Enthalten sind die folgenden 30 Spiele:

      Balloon Fight
      BUBBLE BOBBLE
      Castlevania
      Castlevania II: Simon's Quest
      Donkey Kong
      Donkey Kong Jr.
      DOUBLE DRAGON II: THE REVENGE
      Dr. Mario
      Excitebike
      FINAL FANTASY
      Galaga
      GHOSTS'N GOBLINS
      GRADIUS
      Ice Climber
      Kid Icarus
      Kirby's Adventure
      Mario Bros.
      MEGA MAN 2
      Metroid
      NINJA GAIDEN
      PAC-MAN
      Punch-Out!! Featuring Mr. Dream
      StarTropics
      SUPER C
      Super Mario Bros.
      Super Mario Bros. 2
      Super Mario Bros. 3
      Tecmo Bowl
      The Legend of Zelda
      Zelda II: The Adventure of Link


      Quelle:
      eurogamer.de/articles/2016-07-…igt-erscheint-im-november

      Die einzige Frage die ich mir seit vorgestern stelle ist, ob und wenn ja, zu welchem Preis man später noch weitere Spiele darauf laden kann. Denn nur dann wäre das Ding interessant für mich. So einen originalen Nintendo-NES-USB-Controller allerdings werde ich mir kaufen.

      Ansonsten... sehr nintendotypisch ohne große Kosten die alten Spiele neu rausgebracht. Vielleicht interessant für Leute ohne die neuen Nintendo-Konsolen.
      Unter der Voraussetzung, dass die oben genannten Spiele nicht schon alle sind, möchte ich das ja auch haben, denn so einen kleinen NES zum mitnehmen ist schon cool. Da kann ich mir sicherlich manchmal mein Notebook sparen. Aber da fehlen für mich einfach einige Spiele wie die anderen MegaMan-Teile und DuckTales 1 und 2.
      Was mich begeistern würde, wäre erst eine (zumindest nahezu) vollständige Bibliothek zu akzeptablen Preisen pro Titel und danach - da stimmst du mir sicher zu - das gleiche mit den SNES.
      Das Ding wird nicht erweiterbar sein und ganz ehrlich 30 Spiele mit der Konsole und Controller für 70€? Das kostet ein aktuelles PS4 Spiel auch, dass Du da noch Forderungen stellst ...

      Das Ding wird gekauft! Leider war es innerhalb von Stunden nicht mehr vorbestellbar. Mein Arbeitskollege war eine Stunde früher zu Hause und hat es noch bekommen (als Vorbestellung)
      Das fordere ich nicht, aber ohne die Möglichkeit weitere Spiele zu kaufen ist die Priorität mir das zu kaufen eher gering. Irgendwann mit Sicherheit, wenn die bis dahin nicht 500 € kosten weil Nintendo zu wenige davon herstellt. :D
      Ist das denn wirklich so unmöglich? NES-Spiele sind nicht besonders riesige Datenpakete und es wäre eine weitere Einnahmequelle. Aber das Internet ist erfinderisch, die werden sich schon Möglichkeiten ausdenken, sich da selbst ROMs draufzuladen und ohne offizielle Möglichkeit das zu tun, wäre ich cool damit.