PC-Markt schrumpft stärker als von Marktforschern bislang erwartet

      PC-Markt schrumpft stärker als von Marktforschern bislang erwartet

      Der weltweite PC-Markt wird nach Stückzahlen in diesem Jahr voraussichtlich kräftiger schrumpfen als bisher angenommen. Davon gehen die Marktforscher von IDC laut einer Mitteilung aus.
      Diese hatten zuvor prognostiziert, dass der Markt um 3,3 Prozent
      kleiner werden würde, nun sollen es 4,9 Prozent sein – also 293,1
      Millionen Stück. Prozessorhersteller Intel hat bereits seine Erwartungen
      an die neuen Prognosen angepasst und geht nun für das laufende Quartal von einem geringeren Umsatz als zuvor aus.

      Der Markt habe sich in der zweiten Hälfte 2014 leicht erholt unter anderem dank Microsofts Angebot "Windows 8.1 mit Bing",
      sagen die Marktforscher. PC-Hersteller müssen an Microsoft keine
      Abgaben zahlen, damit sie diese Version vorinstallieren können, dürfen
      aber die voreingestellte Bing-Suche im Internet Explorer nicht ändern.

      IDC erwartet, dass Microsoft diese Subventionen zurückfahren wird und
      damit die Preise wieder anziehen können. Neue IT-Produkte wie
      Prozessoren von Intel und Microsofts Windows 10, die den PC-Markt
      beleben, kämen erst später in diesem Jahr auf den Markt. Als weitere
      Faktoren, die auf den Markt einwirken, sieht IDC den starken US-Dollar
      und den weiter anhaltenden Trend zu touchbasierten Systemen wie Tablets.

      Quelle: heise
      Ich kann das einfach nicht nachvollziehen das es leute gibt die auf einen Pc verzichten können.
      Ich brauch ein festen Ort wo der Pc steht, ich brauch eine richtige Tastatur, eine Maus, Musik usw.
      Hab nichts gegen Smartphones und Tablets, aber versteh nicht wie man damit allein auskommen kann. Selbst ein Laptop nervt mich schon nach kurzer Zeit.
      Mein Smartphone hab ich von der Firma gesponsort, kann damit auch privat telefonieren und hab 1 Gb Internet Flat. Aber ausser Whatsapp und ab und an mal surfen mach ich damit nichts. Mich nervt schon das tägliche Akku aufladen, für mich sind die ganzen Geräte noch nicht ausgereift genug.
      Zum zocken kann ich aber auf den Pc verzichten, dafür brauch ich dann doch eine Konsole ;)
      Die meisten Leute sind halt keine Nerds die Seitenlange Aufsätze in Foren darüber schreiben wie schäbig die letzte E3 doch war sondern die eben mal auf Facebook Geburtstagsgrüße und einen Smiley verschicken. Stark übertrieben, aber ihr versteht worauf ich hinauswill. Smart devices sind für solche Kleinigkeiten recht handlich


      Bevor ich WoW wieder angefangen hatte war der Computer vielleicht einmal die Woche an. Das Handy reicht mir meistens und das Tablet liegt daneben, wenn ich was auf dem großen Bildschirm spielen will.

      Filme oder Musik gehen vom Handy oder Tablet direkt an das Apple TV und damit den Fernseher. Wozu soll ich den Computer auch noch brauchen, außer zum richtigen Arbeiten in Office oder eben für ein Spiel, dass es auf Konsolen nicht gibt?