Hacker zeigt, dass es amiibo-Figuren zu allen Kämpfern in Super Smash Bros. geben könnte

      Hacker zeigt, dass es amiibo-Figuren zu allen Kämpfern in Super Smash Bros. geben könnte


      Die neuen Super Smash Bros.-Ableger für Wii U und Nintendo 3DS sind in vieler Hinsicht die umfangreichsten Serienableger aller Zeiten. Euch stehen rund 50 verschiedene Kämpfer zur Verfügung, wobei fast jeder auf seine eigene Art und Weise vollkommen einzigartig ist. Neben etlichen Veteranen gibt es auch einen ganzen Schwung neuer Kämpfer, die nun zum ersten Mal in den Kampfring steigen.

      In den vergangenen Wochen haben viele Kämpfer eine eigene amiibo-Figur erhalten, mit denen ihr euer Spielerlebnis noch weiter vertiefen könnt. In den kommenden Wochen wird es noch amiibo-Figuren zu weiteren Kämpfern geben, darunter beispielsweise Ike, Rosalina, Sonic oder auch Shulk. Es ist bislang noch nicht sicher, ob es am Ende tatsächlich für jeden Kämpfer eine amiibo-Figur geben wird.

      Ein Hacker hat nun allerdings herausgefunden, dass Super Smash Bros. für Wii U zumindest darauf ausgelegt ist, amiibo-Figuren zu jedem Kämpfer zu erkennen. Im folgenden Video demonstriert er uns beispielsweise, dass es in Zukunft möglicherweise auch eine Figur vom Duck-Hunt-Duo geben wird.


      Quelle