Mighty No. 9

      Was mir an dem Trailer stark auffällt ist dass das gehen so langsam ist, dass es quasi durchs dashen ersetzt wird. Erinnert mich an die Zeldaspiele in denen man schneller durch die Vorwärtsrolle vorankommt.
      Bei 2D Platformern stört mich das aber eher weil ich mich am Anfang des Spiels meist so aufs dashen gewöhne, dass man in späteren Levels wo platforming meist schwieriger und präziser wird, denkt dass das Spiel unglaublich langsamer wird obwohl man in Wirklichkeit nur die falsche Bewegungsmethode gewählt hat


      Ich bin mal gespannt wie das Spielgefühl beim Movement ist, das ist mit das Wichtigste für mich. Wenn ich an Mega Man X denke, dort dashe ich ohnehin durch die Level, sobald ich sie kenne, *möglicherweise* fällt ein langsames Gehen dann gar nicht so ins Gewicht.

      Mich persönlich stört das mehr in 3D-Spielen (wenn ich mal eins spiele), weil das Level-Desing in 2D-Spielen kompakter ist und nur selten lange Strecken mit nichts vorhanden sind.
      Ausser es ist LBP, dann... würg. Rayman Origins hat eine sehr gute Geschwindigkeit.